Erstes Halbjahr 2020: Weniger Existenzgründungen – aber auch weniger Unternehmensaufgaben

Die Zahl der Nebenerwerbsgründungen ist im 1. Halbjahr 2020 geringfügig auf rund 140.100 gestiegen. Sie überschreitet nun deutlich die Zahl der gewerblichen Existenzgründungen.

Erstes Halbjahr 2020: Weniger Existenzgründungen – aber auch weniger Unternehmensaufgaben

Die Corona-Pandemie hat sich im ersten Halbjahr offenkundig auf die Entwicklung im gewerblichen Existenzgründungsgeschehen niedergeschlagen: Gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 sank die Zahl der Gründungen um 15,5 % auf rund 117.800. Dies beruht vor allem auf einem Rückgang bei den Gründungen im Kleingewerbe.

Ebenso sank – trotz der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise – die Zahl der Unternehmensaufgaben im ersten Halbjahr 2020 gegenüber den ersten 6 Monaten in 2019.

Weiterlesen…

Quelle: idw-online.de
Vorheriger Beitrag
Möglicher Stellenabbau bei Swiss
Nächster Beitrag
Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü