Insolvenz

Wer zahlt den Lohn, wenn der Arbeitgeber Insolvenz anmeldet?

Insolvenz

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie könnten vor allem viele Kleinunternehmen in die Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz treiben. Wirtschaftsexperten rechnen mit einer Pleitewelle, wenn die Insolvenzantragspflicht wieder Bestand hat. Wenn es dazu kommen sollte, sollten Arbeitnehmer ihre Rechte kennen und wissen, was sie zeitnah zu tun haben.

Weiterlesen

Deutlicher Rückgang der Firmeninsolvenzen im Krisenjahr 2020

Insolvenz

Im Jahr 2020 haben in Deutschland 15.865 Unternehmen eine Insolvenz angemeldet. Damit verringerten sich die Firmenpleiten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16,5 Prozent (2019: 19.005 Firmeninsolvenzen). Hauptursache für die geringe Zahl an Insolvenzen ist die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht in Kombination mit den zahlreichen Hilfspaketen für die Unternehmen.

Weiterlesen

Wie man den apokalyptischen Reitern entkommt

Insolvenz

Betriebe erhalten vom Gesetz neue Hilfestellungen, um einer Insolvenz frühzeitig vorzubeugen. Das „Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen“, kurz StaRUG. Die Handwerkskammern unterstützen sie auf Wunsch mit kostenloser und neutraler Beratung.

Weiterlesen

Großinsolvenzen erreichen 2020 Langzeithoch

Insolvenz

Trotz Krise melden derzeit nur wenige Betriebe Insolvenz an, Experten sprechen von einem „Insolvenz-Paradoxon“. Bei den Großinsolvenzen sind die Zahlen im Gesamtjahr 2020 allerdings deutlich gestiegen, wie der FINANCE-Insolvenz-Report zeigt.

Weiterlesen

Können Anleger die BaFin haftbar machen?

Insolvenz

Pleiten von Containermanagern brachten in den vergangenen Jahren viele Anleger um ihre Ersparnisse, die BaFin musste sich dafür viel Kritik gefallen lassen. Doch muss sie für entstandene Schäden auch haften? Das Frankfurter Oberlandesgericht hat entschieden.

Weiterlesen

IWH: Zahl der Insolvenzen im Januar wieder rückläufig

Insolvenz

Die Zahl der Insolvenzen ist im Januar 2021 nach einem spürbaren Anstieg im Dezember laut jüngsten Daten des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) wieder zurückgegangen. Laut IWH-Insolvenztrend wurden im ersten Monat des Jahres 689 Personen- und Kapitalgesellschaften als insolvent gemeldet. Damit lagen die Insolvenzen im Januar um 23 Prozent unter den Dezemberzahlen, aber leicht über dem Mittel der vorangegangenen Monate August bis November 2020.

Weiterlesen
Menü