Allgemein

Finanzpolitiker über Milliardenbetrug German Property Group: „Es stinkt zum Himmel“

Allgemein

Zum ersten Mal musste das Bundesfinanzministerium über den mutmaßlichen Milliardenbetrug bei German Property Group Rede und Antwort stehen. Die Anleger werfen dem Gründer des Unternehmens vor, ein Schneeballsystem aufgebaut zu haben. Zwar hielt sich die BaFin für die Anlagegeschäfte der GPG nicht zuständig, mehrere Verdachtsmomente erreichten die Behörden. Die BaFin ermittelt nun, ob das Geschäftsmodell der GPG auch außerhalb der Unternehmensgruppe fortgesetzt wird.

Weiterlesen

Weniger Handlungsspielräume und wachsende Unsicherheit: zivilgesellschaftliches Engagement in Gefahr

Allgemein

Die sozialen und ökonomischen Grundlagen vieler zivilgesellschaftlicher Organisationen sind in Gefahr. Die fortdauernden Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie führen zu einem Rückgang ehrenamtlichen Engagements und finanziellen Engpässen. Das zeigt der Bericht Weniger Handlungsspielräume trotz besonderer Leistungen, den die ZiviZ gGmbH im Stifterverband veröffentlicht hat.

Weiterlesen
Menü