Behrens bittet Gläubiger zur Versammlung nach Ahrensburg

Die zahlungsunfähige Ahrensburger Behrens AG hat für Donnerstag, 28. Januar, eine Anleihegläubigerversammlung in der Stadt anberaumt. Der europaweit führende Hersteller von Befestigungstechnik schlägt vor, die One Square Advisory Services zum gemeinsamen Vertreter der Gläubiger zu bestimmen.

Behrens bittet Gläubiger zur Versammlung nach Ahrensburg

Die zahlungsunfähige Ahrensburger Behrens AG hat für Donnerstag, 28. Januar, eine Anleihegläubigerversammlung in der Stadt anberaumt. Der europaweit führende Hersteller von Befestigungstechnik schlägt vor, die One Square Advisory Services zum gemeinsamen Vertreter der Gläubiger zu bestimmen.

Das 1910 gegründete Unternehmen hatte am 11. November beim Amtsgericht Reinbek ein Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung beantragt. Die Joh. Friedrich Behrens AG konnte die fällige Anleihe 2015/2020 (16 Millionen Euro Emissionsvolumen, 7,75 Prozent Zinsen) nicht zurückzahlen. Verhandlungen über eine Refinanzierung mit dem Debt-Fonds Patrimonium waren kurz vor dem Abschluss gescheitert.

175 Beschäftigte arbeiten am Hauptsitz in Ahrensburg

Eine erste, virtuelle Abstimmung ohne Versammlung, die auch die Anleihe 2019/2024 (23 Millionen Euro Emissionsvolumen, 6,25 Prozent Zinsen) betraf, war nicht beschlussfähig.

Weiterlesen…

Zur Quelle: abendblatt.de

Vorheriger Beitrag
Adler Mode darf sich in Eigenregie sanieren
Nächster Beitrag
Corona-Hilfen kommen nicht an: Bundesregierung bessert nach schwerwiegender Kritik nach

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü